Gesichtserkennung

Bei der Gesichtserkennung wird zwischen einer einfachen Lokalisierung von vorhandenen Gesichtern, sowie der biometrischen (Wieder-) Erkennung von bekannten Personen unterschieden.

Die technologische Machbarkeit, sowie der Einsatz von Gesichtserkennung ist schon seit mehr als 10 Jahren gegeben. Schon im Jahr 2007 berichtete das MIT Technology Review, dass die die Genauigkeit von Standard-Erkennungssoftware besser als die von menschliche Probanden sei. Damit ist sie ähnlich genau wie der biometrische Fingerabdruck oder ein Iris-Scan.

Für diese Technologie ist es nicht nötig Machine Learning Systeme zu verwenden und kann damit nahezu überall zum Einsatz kommen. Anhand der Stellung von Augen, Nase, Mund und Kinn lassen sich Personen guter Treffergenauigkeit erkennen. Dieses Prinzip wurde mittels Deep Learning noch auf eine nächste Ebene gehoben um die Fehlerquote weiter zu senken und auch Material in schlechter Qualität auswertbar zu machen. Möglich machen dieses zusätzlich bessere Kameras in Smartphones, optimierte Verfahren zur Mustererkennung sowie ein rasant wachsende Anzahl an Trainingsdaten.

Einmal in so einer Datenbank aufgenommen, lässt sich eine Person immer und überall wiedererkennen wenn Kameras Daten gesammelt haben (und im schlechtesten Fall öffentlich einsehbar sind). Wenn man bedenkt, wie einfach es ist an Paare aus Foto mit dem entsprechendem Namen zu kommen (z.B. über Webseiten, Zeitungsberichte, Soziale Netzwerke, Jobplattformen etc.) lässt sich so mit einfacher Technik eine Person ohne deren Wissen in eine Datenbank speisen und dadurch immer wieder identifizieren.

Einsatz im öffentlichen Raum

Wenn über Gesichtserkennung berichtet wird ist häufig ein weiterer kritischer Anwendungsfall im Bezug auf Überwachung um öffentlich Raum hinzugekommen. Hier haben Personen keine Möglichkeit zu erfahren für was aufgenommenes Videomaterial verwendet wird um diesem ggf. zu widersprechen. Laut unterschiedlichen Wissenschaftlern wird die Gesichtserkennung als eine der wichtigsten Herausforderungen für die Gesellschaft und Politik identifiziert. Bisher existieren weder in den USA noch in Europa staatliche Vorschriften, sowie Kontroll- und Handlungsregeln.

Beitragsbild: Photo by Omar Lopez on Unsplash https://unsplash.com/photos/rwF_pJRWhAI

something similar which might be interesting for you

Adversarial Attacks

In vielen alltäglichen Bereichen werden Machine Learning Algorithmen eingesetzt um dem Nutzer mehr Komfort zu bieten oder Arbeitsabläufe zu beschleunigen. Entscheidungen werden

Kennzeichenerkennung

Kennzeichenüberwachung in Deutschland In Teilen von Deutschland werden durch Systeme zur automatischen Kennzeichenerkennung (sog. AKLS) Daten auf Bundesstraßen und Autobahnen von vorbeifahrenden

Hello World!

Welcome to Fuxlab.This is our first post. We could edit or delete this post. But we didn’t. Maybe we will continue with